Hosco de la Luz

Hosco de la Luz,  lackschwarzer P.R.E.-Hengst mit beeindruckendem Exterieur. Er ist sowohl für Spanien, Rheinland, Westfalen als auch für den ZfdP gekört. Erste Prämienfohlen aus Warmblut-Cross-Anpaarungen sind bereits im Sport erfolgreich. Vizechampion 2007 und Champion 2008.

Bis 10-jährig im FN-Regelsport unter Pferdewirtschaftsmeister Andre Keus erfolgreich bis zur Klasse S vorgestellt. Im Barockpferdesektor siegreich bis St. Georg, mehrfacher Teilnehmer der Pferd & Sinfonie in Aachen und Gewinner des Equitana Championats 2013.

Das Team Hosco de la Luz & Andre Keus wurden auch deutscher Dressurmeister der PRE´s 2012. Danach haben wir uns entschieden, diesen Ausnahmehengst vermehrt in Richtung außergewöhnlicher Showbilder und Special Acts auszubilden. Unter Britta Rasche Merkt begann er seine ersten großen Showauftritte an Ring und Tuch. Unter Herbert Stein erlernte er sämtliche Grundlagen der Arbeit an der Garrocha und seit nun mehr 2 Jahren wird er durch die Apassionata-Reiterin Hannah Gelzcinus auf alle weiteren Aufgaben herangeführt. So stehen bei den beiden eine Menge herausragender Showauftritte auf der Haben-Liste. Dazu mehr unter Shows.

Farbe: Rappe

Stockmaß: 161 cm

Geburtsjahr: 2003

Decktaxe: 1.000€

Deckanzeige

  • Facebook Social Icon

Caballos de la luz

Stooter Str. 100

45481 Mülheim an der Ruhr